PREISE
& ANGEBOT

Die Riding Dinner Philosophie

Da auch wir als Wiener begeisterte Stadtliebhaber und Foodies sind... ist es unser Herzenswunsch Kulinarik, Sehenswürdigkeiten und Wiener Fiaker-Tradition zu vereinen, sowie die kulturellen und traditionellen Werte Wiens zu vermitteln und dabei Emotionen sowie Erinnerungen zu kreieren – oder kurz gesagt, Die Philosophie von Riding Dinner ist: Wien mit allen Sinnen erleben.

Wir laden Sie herzlich ein, Teil unserer bewegten Wiener Tradition zu werden und mit uns gemeinsam die Melange aus einzigartiger Kultur und den dazugehörigen Schmankerln aus völlig neuer Perspektive zu entdecken.

DIE GRÜNDER

Nach positivem Tourismusschul-Abschluss in Wien und Niederösterreich sowie einigen Jahren in der Luxusgastronomie haben sich Marco Pollandt und Raimund Novotny eines Tages beim selben Arbeitgeber gefunden. Durch das gemeinsame Arbeiten lernten sie sich auf beruflicher genauso wie privater Ebene sehr zu schätzen. Der Rest ist Geschichte...

Sie behaupten selbst, dass ihre Kompetenzen im Einzelnen betrachtet, niemals zu Riding Dinner und der Philosophie des Genussfiakers geführt hätten. Es gilt also das Prinzip der Chemie

– Wenn unterschiedliche Elemente harmonieren, stimmt auch die Reaktion –

Marco über Raimund

„Ich habe selten jemanden getroffen, der so konzentriert und konsequent seine Ziele verfolgt. Er ist ein absoluter Workaholic, überaus stressresistent und ein Teamplayer, der sehr ehrlich und lösungsorientiert handelt... Häufig auch ein Querdenker, das ist oft ein extremer Vorteil, aber nicht immer (lacht).“

Raimund über Marco

„Er beobachtet Dinge oft mit viel Geduld, sagt teilweise gar nichts und dann plötzlich fließt sein Kreativstrom. Außerdem arbeitet er mit unglaublich viel Emotion und ausdauernder Konzentration, wodurch er Dinge total genau visualisiert... manchmal verliert er sich aber auch in einigen Momenten zu lange (lacht).“